Landesmeisterschaft 2016

Unsere Wettkämpfer sind wieder allesamt in die Vorbereitung gestartet.  Es stehen harte und schweißtreibende Trainingswochen auf dem Programm. Wir sind uns aber sicher, dass es sich auszahlen wird und die Landesmeisterschaften sehr willkommen sind. Da unser Verein nachwuchsmäßig und auch aktivenmäßig grade wächst, hielten wir es für sinnvoll uns für die Austragung der diesjährigen Landesmeisterschaften zu bewerben. Am 01.02.2016 wird im Präsidium darüber entschieden. Sollte der Bewerbung stattgegeben werden, brauchen wir natürlich noch etliches an Hilfe und Unterstützung von Euch.

Spenden für den Verein

Am Dienstag, den 08.12.2015 waren der Bundestagsabgeordnete der Partei "Die Linke", Thomas Lutze und der Geschäftsführer des Ortsrates, Steven Küntzer, bei uns im Training um eine kleine Sachspende in Form von zwei neuen Trainingsgeräten zu überreichen. Unsere Wettkämpfer und Trainer freuten sich sehr darüber, da diese Geräte unbedingt gebraucht werden. Der SSV Wellesweiler sagt Danke und hofft auf eine weitere Zusammenarbeit.

 

Wettkampf in Saarlouis

Am Samstag dem 14.11.15 boxten wir in Saarlouis. Wir konnten 6 Boxer besetzen, wobei Thor Scherer und Jason Eibeck, mit Sparringskämpfen ihre ersten Erfahrungen sammeln konnten. Beide kämpften gegen Boxer, die schon etwas mehr Ringerfahrung hatten und konnten somit erstmals "Ringluft" schnuppern. Leon Kibnowski machte seinen ersten offiziellen Kampf an diesem Abend. Sein Gegner aus Alzey hatte schon 6 Kämpfe, also einen Erfahrungsvorsprung. Trotzdem konnte Leon ihm über 3 Runden Paroli bieten. Leider ging der Kampf denkbar knapp mit 3-2 verloren. Aber die gute Leistung lässt auf höhere Aufgaben hoffen.
Als nächstes boxte Dominik Deutsch gegen einen guten gleichwertigen Gegner aus Alzey. Dominik boxte in gekonnter Manier lang durch die Mitte und konnte somit die entscheidenden Akzente in diesem Kampf setzen. Er gewann mit 3-2 nach Punkten. Jennifer Deutsch boxte nun gegen die Lokalmatadorin Aileen Hörner aus Saarlouis. Dies war ein spannender Kampf und beide schenkten sich nichts. Die klareren Treffer waren am Ende auf der Seite von Jennifer Deutsch, sodass sie folgerichtig auch mit 3-2 nach Punkten gewann. Als letzter boxte Osama "Hosan" Abdisaui. Er boxte gegen einen starken Franzosen aus St. Avold. Hosan konnte sein altes Problem (Die Deckung, die er oftmals vernachlässigte) ablegen, und setzte immer wieder mit seiner starken Schlaghand klare saubere Treffer. Er gewann klar mit 4-1 Richterstimmen. Der SSV Wellesweiler wurde zusammen mit St. Avold Zweiter. Es musste also das Los entscheiden. Somit wurden wir die drittbeste Mannschaft des Abends. Herzlichen Glückwunsch an den BC Neustadt zum 1. Platz und natürlich ebenfalls unseren Athleten, die alle einen starken Eindruck hinterlassen haben.

C-Trainer Prüfung bestanden

Am 07.11.2015 begann die Trainer C- Ausbildung von Patric und Corinna. Beide hatten 5 Wochenenden voller Arbeit mit lernen, theoretisch wie auch praktisch, vor sich. Am gestrigen Samstag, den 05.12.2015, war es dann endlich soweit: Die PRÜFUNGEN begannen. Beide meisterten die Theorie wie auch die Praxis mit Bravour, die von Ludwig Braus abgenommen wurden und können sich ab sofort C-Trainer nennen. Der SSV Wellesweiler beglückwünscht seine beiden neuen Trainer und konnte wieder einen Meilenstein in Richtung erfolgreiche Zukunft legen. Es sei noch erwähnt, dass es seit über 30(!!!) Jahren der erste Lehrgang war, der in Eigenregie in Saarbrücken von unserem Lehrwart David Kühn durchgeführt werden konnte. Ein Riesenlob an dieser Stelle an David Kühn, er führte den Lehrgang sehr souverän und hatte natürlich einen riesigen Anteil am Bestehen aller.

Urgesteine des SSV-Wellesweiler trainieren mit uns

Am 13.11.15 konnten wir im Training, wie auch schon Wochen zuvor, zwei alte Urgesteine des SSV Wellesweiler begrüßen. Seit geraumer Zeit halten sich Markus Bäcker und Sascha Meier, unsere beiden Saarland- und Südwestmeister im Schwergewicht, bei unserem Trainer Sandro fit. Sandro kennt die beiden schon seit Kindheitstagen.
Wir freuen uns auf weitere zahlreiche Trainingseinheiten mit den beiden. Unsere Boxer für den darauffolgenden Samstag absolvierten eine 60minütige Lockerungseinheit. Wir Wünschen allen Athleten viel Glück und werden natürlich von dem Turnier berichten.